Die clevere „Online-Scheidung“

Eine clevere Scheidung? Das ist möglich!

Wenn Sie sich mit Ihrem Ehegatten über sämtliche Scheidungsfolgen (Hausrat, Auseinandersetzung um das Vermögen, Unterhalt) geeinigt haben und seit einem knappen Jahr getrennt leben, können sie die sogenannte einverständliche Scheidung einleiten. Der große Vorteil besteht darin, dass lediglich einer der Ehegatten einen Rechtsanwalt beauftragt und so die Kosten für einen zweiten Rechtsanwalt gespart werden. Ganz ohne Anwalt geht es allerdings nicht, denn der Scheidungsantrag kann nur von einem Rechtsanwalt beim Familiengericht eingereicht werden.

Die notwendigen Unterlagen zur Scheidung können Sie uns bequem online, per Post oder Fax, und natürlich auch persönlich übermitteln.

Um hier gleich einem möglichen Missverständnis vorzubeugen: Eine wirkliche Online-Scheidung via Internet gibt es nicht, auch wenn gelegentlich ein anderer Eindruck erweckt wird. Auch sind die Gebühren für Anwalt und Gericht nicht geringer. Sie sparen aber Fahrtwege, Nerven und Zeit. Wünschen Sie eine persönliche Besprechung mit dem Anwalt Ihres Vertrauens, so stehen wir hierfür selbstverständlich gerne zur Verfügung. Eine Kostensteigerung ist damit nicht verbunden.

Selbstverständlich beraten und vertreten wir Sie aber auch gerne, wenn nicht über alle Punkte der Scheidung und der damit verbundenen Fragestellungen Einigkeit besteht.

m
m